Aufbaukurs 1: Beckengefäße

Eine häufige Ursache für eine typische Claudicatio intermittens sind Stenosen im Bereich der Beckenstrombahn.

Und es ist heute ein Standardverfahren, sie endovaskulär mittels PTA zu therapieren. Wir geben Ihnen in diesem VASA-Kurs einen vollständigen Überblick über die interventionelle Vorgehensweise bei Stenosen in der Beckenetage, sprechen über den Workflow und mögliche Komplikationen. Außerdem erhalten Sie die Gelegenheit, Interventionen an verschiedenen endovaskulären Simulatoren durchzuführen. Kompletter kann man ein interventionelles Training heutzutage nicht gestalten.

Theorie:

  • Indikationsstellung
  • Daten- und Studienlage
  • Materialien und spezielle Techniken
  • Komplikationsmanagement
  • Patientennachsorge

Praxis:

  • A.-iliaca-Interventionen an verschiedenen Simulatoren
  • Kasuistiken

Kursgebühr: 695,00 Euro inkl. MwSt.

Veranstaltung buchen

Verfügbare Kursplätze: 13
The "" ticket is sold out or not available for some of dates. You can try another ticket or another date.
Unsere Kurse sind von der Privaten Akademie DGG gGmbH zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Endovaskulärer Chirurg bzw. Endovaskulärer Spezialist anerkannt
Nach oben